Dies ist nicht der Frühbeet-Blogpost, den Sie suchen…

… sondern mal etwas ganz Anderes: Kinowerbung!

Wenn ihr diese Woche ins Kino gehen wollt (oder noch Zeit habt, spontan ins Kino zu gehen), dann schaut euch doch mal einen netten Fantasyfilm für Jugendliche an: Mara und der Feuerbringer. Tut es es bald, denn sonst verschwindet der Film gleich wieder aus den Kinos und die beiden Fortsetzungen werden nie gedreht, was Schade wäre, weil das zweite und dritte Buch aus der Trilogie eigentlich noch besser sind als das erste.

Kurzzusammenfassung: Mara will eigentlich eine ganz normale Jugendliche sein, aber da funken ihre esoterisch begeisterte Mutter und ihre ständigen Tagträume dazwischen. Als sich herausstellt, dass ihre Tagträume echte Visionen sind, muss Mara lernen, mit ihrer besonderen Gabe umzugehen – und zwar möglichst, bevor eine Wagner-Figur die Welt (oder zumindest München) ins Chaos stürzt. Bonusauftritte von diversen Figuren aus der germanischen Mythologie, zur Abwechslung mal weitestgehend in ihrem Originalzustand.

Mara und der Feuerbringer leidet natürlich unter dem unhandlichen Titel und teilweise auch unter den üblichen Schwächen deutscher Filmproduktionen, vor allem aber darunter, dass der Film kaum beworben wurde und dann auch noch in der Osterwoche zeitgleich mit den wesentlich bekannteren Gespensterjägern angelaufen ist, was das Zielpublikum leider in die falschen Kinosäle zieht.
Dabei punktet Mara durch:
– eine weibliche Hauptfigur
– gut recherchierte mythologische Bezüge
– eine spannende, solide Story
– eine intelligente Buchvorlage UND Einbeziehung des Autors
– eine gesunde Portion Selbstironie, ohne albern zu sein
– bei Erfolg zwei mindestens genauso gute Fortsetzungen.

Für eingefleischte Wagnerianer nur bedingt zu empfehlen, ansonsten aber gute (streckenweise sogar lehrreiche) Unterhaltung nicht nur für Jugendliche, obwohl der Film leider größtenteils nur nachmittags gezeigt wird. Also gebt euch einen Ruck, geht ins Kino, sagt es weiter und rettet Mara!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s