Höhlenzauber mit Laternen

Heute findet in der Stadt der große Martinszug (mit Feuer, Posaunenchor und allem, was sonst dazugehört) statt, an dem wir natürlich teilnehmen werden. Zum Vorfreuen hatten wir am Wochenende bereits Gelegenheit zu einem Laternenzug der ganz besonderen Art: die Kluterthöhle in Ennepetal lud zur Sankt-Martins-Führung ein. Mit Gummistiefeln und Laternen ausgerüstet ging es hinein in die dunklen Gänge, die zu diesem speziellen Anlass tatsächlich nur schwach beleuchtet waren. Umso schöner strahlten die Laternen.

stmartin02Unser Höhlenführer war Sankt Martin höchstpersönlich, der merklich Freude daran hatte, die abenteuerfreudigen Kinder und ihre weniger wendigen Eltern durch die Natursteinhöhle zu begleiten. Natürlich forderte er alle fünf Strophen von „Ich geh mit meiner Laterne“, sogar mit verteilten Rollen (Kinder – Mütter – Väter). Auch die Mantelteilung durfte nicht fehlen, wobei einige größere Kinder kritisierten, dass es „in echt“ aber keine Bettlerin gewesen sei. Dennoch wurde beim Martinslied wieder kräftig mitgesungen.

stmartin01Auf dem Weg zurück ans Tageslicht zeigte die ebenfalls anwesende „zivile“ Höhlenführerin interessierten Eltern noch versteinerte Muscheln und andere Fossilien an der Höhlendecke und erklärte (sicherlich nicht zum ersten Mal) den Unterschied zwischen Naturstein- und Tropfsteinhöhle. Das versteinerte Korallenriff konnten wir im Rahmen dieser Sonderführung leider nicht besuchen, das hätte die Geduld der Kinder (und mancher Eltern) zu sehr strapaziert. Dafür hatten wir aber einen wunderschönen stimmungsvollen Einstieg in die Martinswoche, der sogar bei den Eltern für wohlige Gänsehaut gesorgt hat. Zum Abschluss gab es Weckmänner für die Kinder und alkoholfreien Punsch für alle. Die Kinder konnten außerdem am Berghang und im Kriechtunnel noch überschüssige Energie loswerden. Nun freuen wir uns schon darauf, dass sie groß genug für die Erlebnisführung durch die Kluterthöhle werden…

PS: Weitere Sonderführungen durch die Kluterthöhle werden zu Nikolaus angeboten. Reguläre Führungen – mit informativen Erklärungen und Besuch des Korallenriffs – gibt es natürlich auch.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s