16.Dezember

Advent16

Ein neues Mitglied für den Engelschor.

Ja, ja, der gute alte Landlust-Engel. Auch ich wurde dereinst vom Holzscheit-Engel-Bastel-Fieber ergriffen (statt der Styroporkugel, die die Originalbastelanleitung für den Kopf vorsieht, habe ich allerdings einfach Zeitungspapier zusammengeknüllt und dann zugegipst – wie man sieht, geht das auch). Ganze himmlische Heerscharen habe ich gebastelt und an sämtliche Verwandten verschenkt. Drei Holzscheite mit exotischer Form (abgebrochener Ast, abgesplittertes Herz und halbe Höhe) habe ich allerdings für uns behalten. In der Weihnachtszeit dekorieren seitdem die drei „Schutzengel“ den Eingangsbereich. Nun besteht die Kernfamilie mittlerweile aus vier Personen, also war es nur folgerichtig, ein viertes Engelchen zu basteln. Jetzt passt es wieder.

engel04

Auf den Weihnachtsmärkten habe ich jetzt mehrfach ganz ähnliche Engel im Verkauf gesehen. Mal mit Vierkantholz, mal mit Holzscheit als Körper, aber immer mit Kopf und Flügeln aus Holz. Die können aber – finde ich – mit dem rauhen Charme der Gipsbinden einfach nicht mithalten. Einfach eine einmalig geniale Designidee!

engel02

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s