Geladene Gäste

Nach meinem letzten Eintrag muss ich natürlich noch zugeben, dass Insekten (und andere Krabbel- und Kriechtiere) es natürlich auch schwer haben. Entweder, die Leute vertreiben, vergiften oder verteufeln sie, oder sie finden schlicht keinen Lebensraum oder keine Nahrungsquellen. Also sollte ich die vielen Viecher, die bei und um uns wohnen, vielleicht etwas mehr wertschätzen. Aber ich geb’s zu, bei Wespen, Hornissen, Schnecken & Co fällt mir das schwer…

Trotzdem bin ich mal rumgegangen und habe ein paar unserer tierischen Gartenmitbewohner geknipst, um ihre Anwesenheit zu feiern – solange es sie noch gibt.

Tun mir nix, sind teilweise sogar nützlich, also bin ich froh, dass sie sich bei uns wohlfühlen.

Manchmal trifft man auch wirklich beeindruckende Exemplare:

 

 

insekten09

Suchbild mit Grashüpfer.

(Der sieht doch schon aus, als würde es sich lohnen, ihn zu frittieren… neiin, habe ich natürlich nicht gemacht. Dafür sehe ich solche Riesenhüpfer einfach zu selten.)

Und eine Lanze brechen muss ich auch für die teilweise arg beschimpfte Goldrute, denn auch wenn es sich möglicherweise um einen invasiven Neophyten handelt, bietet er eben doch vielen Insekten Futter. (Der Vollständigkeit halber muss ich noch zugeben, dass ich keine Ahnung habe, ob es sich bei den Goldruten in meinem Garten um die einheimische Virgaurea oder die eingeschleppte Canadiensis handelt, aber es ist mir letzten Endes auch egal.) Deshalb sollte man sich meiner Meinung nach gut überlegen, ob man nun die bösen invasiven Goldruten wirklich alle ausreißen will.

insekten01

Den Insekten bieten sie jedenfalls einen reich gedeckten Tisch, und das macht sie doch sympathisch, egal, ob sie nun aus Mitteleuropa oder Nordamerika stammt. Ich denke ja immer, ein stabiles Ökosystem muss auch Neuzugänge abkönnen. Dass das Ökosystem vielerorts eben nicht mehr stabil ist, ist ein anderes Problem… das sich dann auch durch das Ausrotten von Goldruten (oder Drüsigem Springkraut, über dass sich die Bienen im Herbst übrigens sehr freuen) nicht löst.

Ein Hoch auf die Vielfalt!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s